Plan B

Mit der am Freitag verordneten Ausgangsbeschränkung in Bayern wegen Corona sind die Würfel gefallen – wir werden nicht wie geplant Ende Mai lossegeln können.

Eigentlich war die Wohnung auf Ende April gekündigt, aber da noch kein Nachmieter da ist, konnten wir den Vertrag erstmal um zwei Monate verlängern. So werden wir zumindest mal nicht obdachlos, wenn die Bewegungsfreiheit weiter eingeschränkt und die Grenze nach Holland geschlossen werden muß.

Nun sind wir intensiv am überlegen, wie unser Plan B aussehen könnte:

  • Entspannt sich die Situation in absehbarer Zeit, so dass wir im Juli starten können? Dass würde noch reichen, um vor ungemütlichen Herbststürmen in den Süden von Portugal zu kommen. Allerdings würde dann die Zeit nicht mehr reichen, um Schottland und Irland zu besuchen.
  • Oder verschieben wir die Reise gleich um ein Jahr? Dann ist die Krise sicher vorbei und wir müssten Schottland nicht ausfallen lassen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =