Jan heuert an

Von der Sutje gibt es nun ja nichts Neues zu berichten. Die ersten tropischen Stürme haben sich auf dem Atlantik gebildet und ziehen Richtung Karibik, bisher aber nördlich von Grenada. Hoffen wir, dass das in der Hurrikan Saison so bleibt.

Gesegelt wird aber auch ohne Sutje. Jan wird in der nächsten Zeit wieder an Bord einer Segelyacht sein. So besteht auch nicht die Gefahr, dass er an Untersegelung leidet. Er geht Ende der Woche in Ponta Delgada auf den Azoren auf die Hullu Poro zu Bernd. Die beiden wollen dann die Lady gemeinsam zurück in die Ostsee segeln. Geplant ist der Törn über Irland und Schottland. Wünschen wir ihnen eine gute Reise.

Hullo Poro bei der Abfahrt auf den Kapverden Richtung Karibik

Nun geht der Blog aber endgültig in die Sommerpause. Wir bedanken uns bei allen eifrigen Lesern, auch für die vielen netten Kommentare im Blog und die persönlichen Mails. Es freut uns, dass unsere Reiseberichte von der Sutje Euch gefallen. Das motiviert uns auch immer wieder zur Dokumentation. Wir hoffen, dass es auch in der nächsten Saison spannendes zu berichten gibt und würden uns freuen, wenn Ihr ab November 2023 wieder alle dabei seid.

3 Antworten auf „Jan heuert an“

  1. Auch euch vielen Dank für den wunderbaren Blog, den wir gespannt verfolgt haben
    Dir Petra wünschen wir eine schöne Zeit an Land,vielleicht kommst du ja mal in Franken vorbei und Jan eine gute Reise.
    Liebe Grüße
    Doro und Norbert

  2. Ja , dann auch von mir eine gute Sommerpause. Jan , einen schönen Törn mit Bernd und dir, Petra, erst mal eine gute Zeit bis zur Wanderung. Wenn du unter Untersegelung leiden solltest, melde dich. Dann mieten wir ein Boot und Segeln ein wenig in der Ostsee 🙂
    Bis bald , liebe Grüße Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dreizehn + 10 =